Garderobengebäude Ritzer, Küttigen

In Zusammenarbeit mit der Architektengemeinschaft 4 AG entsteht auf der Sportanlage des FC Küttigen ein neues Garderobengebäude. Die Geländeebene bietet einen einzigartigen Ausblick in das Seitental der Aare und den Küttiger Homberg und ist geprägt von der Schönheit der angrenzenden Naturräumen. Der eingeschossige Neubau mit seinem schwebenden Dach überzeugt durch seine Aussengestaltung, wodurch sich das kompakte Volumen harmonisch in die umliegende Landschaft einfügt. Nebst Umkleide- und Duschräumen für die Sportler findet sich hier auch Platz für das öffentlich genutzte Klubhaus. Die Materialwahl für Wand, Boden und Decke ist auf die jeweilige Raumsituation abgestimmt und bildet somit eine individuelle Raumatmosphären mit natürlicher Belichtung.